----------

   
  Familienhund Pepe.
  Hallo ich bin da
 

Na gut dann werde ich euch mal ein bisschen was über mich und meine Brüder 
und natürlich
auch über meine Schwestern erzählen.
Aber anfangen möchte ich mit Mama und Papa.
Mama heißt Hella!
 

 
 
Mein Papa ist sogar ein " vom " nämlich
„ Snoopy vom Merlsheimer Schloß“
("aber der ist überhaupt nicht eingebildet")
Na ja was soll ich sagen, 
als wir beschlossen haben Mamas Bauch zu verlassen 
und die Welt draußen unsicher zu machen, 
haben sich meine Schwestern natürlich vorgedrängelt.
("wie würde ein zweibeiniger Rüde jetzt sagen ? 
War doch Klar typisch Frau“)
Als erstes kamen Pallas und Penelope
ein Bild
ein Bild
Dann Pandora und Pascha 
("also ich")
ein Bild
ein Bild

und als letztes Phantom und Parzival.
ein Bild
ein Bild
Puh das war aber ganz schön anstrengend 
und wir mussten erst mal ein langes Schläfchen einlegen.
ein Bild
Die nächsten Tage gab es dann immer das Futter
an Mamas Milchbar. 
Bis wir dann auch Trockenfutter verputzen durften
dauerte es noch eine Weile.
("Dann aber nix wie ran.")
ein Bild
Meine neuen Zweibeiner, bei denen ich dann nach 9 Wochen eingezogen bin, sind fast jedes Wochenende 90 Km zu mir gefahren um mich zu sehen 
und mit meiner Ziehmama Karin zu sprechen.
("war ja auch wichtig, ging ja schließlich um mich"!)
ein Bild
Na ja was soll ich sagen, war schon komisch von meiner Mama und meinen Geschwistern wegzukommen aber in meinem neuen Zuhause habe ich mich relativ schnell eingewöhnt.

Mir wurden ja schon viele Dinge vorher beigebracht. 
Also hatte es mein neues Menschenrudel nicht ganz so schwer mit mir und umgekehrt.
 
  Copyright Jürgen Knauer 2007